logo Dr. med. vet. Marianne Richter
Dipl. ECVO (Ophthalmology)
Internationale Fachtierärztin für Augenheilkunde
   

Home zur Praxis das auge augenerkrankungen glossar




Zur Person

 

Praxis eyevet.ch

Dr. med. vet. Marianne Richter
Diplomate ECVO

Dr. Marianne RichterDiplomstudium und Promotion an der Veterinärmedizinischen Universität (VMU) Wien, 1999. Folgend diverse Fortbildungen im Bereich der Augenheilkunde (Ophthalmologie) an der University of Pretoria (South Africa), an der University of North Carolina (USA)  und in einer privaten Veterinär-Augenklinik in Capetown (South Africa), sowie in  Allgemeinmedizin an der University of Melbourne (Australia). Von 2000 - 2002 als Assistentin in der Abteilung Ophthalmologie an der Vetsuisse Fakultät Zürich angestellt.

Von November 2002 bis Dezember 2008 Oberärztin in der Abteilung für Ophthalmologie (Augenheilkunde) am Kantonalen Tierspital der Universität Zürich.

Seit 2003 Diplomate of the European College of Veterinary Ophthalmologists (ECVO).

Was bedeutet "ECVO Diplomate" ?

Nach Abschluss des Studiums in Veterinärmedizin mit Diplom und Doktorat folgt eine mindestens 4jährige Ausbildung, welche 1 Jahr praktische Tätigkeit in allgemeiner Veterinärmedizin und anschliessend eine mindestens 3jährige Spezialausbildung auf dem Gebiet der Augenheilkunde für Tiere (Veterinärophthalmologie) umfasst. Diese Spezialausbildung endet mit einer praktischen und theoretischen Prüfung vor einer internationalen Prüfungskommission. Nach bestandener Prüfung erhält der Kandidat das ECVO-Diplom und wird als ECVO-Diplomate bezeichnet.

Weitere europäische Spezialausbildungen für Tierärzte gibt es auch im Bereich der Dermatologie (ECVD), Kleintiermedizin (ECVIM-CA), Kleintierchirurgie (ECVS), Neurologie (ECVN), Radiologie (ECVDI), Fortpflanzungsmedizin (ECAR),...; die jeweilige Bezeichnung weist den Tierarzt als international zeritifizierten Spezialisten auf dem entsprechenden Gebiet aus.

Publikationen

Vorträge

top

 
Impressum
letzte Aktualisierung 30.09.2015
Copyright © eyevet.ch, 2008